Start: 01.10.2020

Ende: 26.11.2020


Gesamtpreis: 240 €


Ort: 60488 Frankfurt

Service: Tagsüber



Beschreibung

Hi zusammen,

mein Name ist Max, ich bin 28 Jahre alt, habe im Februar mein Studium abgeschlossen und beginne im Oktober in einem JUZ in Eschborn als Sozialarbeiter zu arbeiten.

Im April 2020 habe ich mir einen langersehnten Lebenstraum erfüllt und eine junge Mischlingshündin aus dem Tierheim adoptiert, welche ich ab nächstem Jahr gerne mit zur Arbeit nehmen möchte. Noch ist sie mir zu unruhig und neugierig, dass ich sie nun erstmal zuhause lassen und eingewöhnen möchte.

Da ich mittwochs eine Begleitveranstaltung an der FH haben werde, mein Bruder, welcher im selben Haus wie ich wohnt, freitags frei hat und sich um Nala kümmern kann und sich eine Freundin montags dazu bereiterklärt, sich um die Kleine zu kümmern, suche ich nun noch eine liebevolle, verlässliche und vorzugsweise weibliche Person (Nala ist einigen Männern gegenüber anfangs relativ skeptisch), die
- dienstags von 14.30 bis 16.30 und
- donnerstags von 15.00 bis 16.00 Uhr
Zeit hat, sich um meine Kleine zu kümmern. Am liebsten wäre mir es, wenn Du zu mir nach Hause kommst und dort Zeit mit ihr verbringst, sei es in meiner Wohnung, im Garten oder draussen beim Gassi-Gehen.

Vorab suche ich eine Person, die den gesamten Oktober und November 2020 an den genannten Tagen zu den genannten Uhrzeiten Zeit hat.


Ich freue mich von Dir zu hören :-)

PS: Wir wohnen in Hausen in der Nähe des Schwimmbads. Der Nidda- und Brentanopark ist in unmittelbarer Nähe zu erreichen.

Ein zeitnahes gemeinsames Kennenlernen wäre sehr schön!

Bezüglich des Preises würde ich mich gerne privat mit Dir unterhalten.

Beste Grüße!
Max

Nala

11 Monate

Weiblich

Kastriert / Sterilisiert

Taigan, Holländischer Schäferhund, -Mischling

Größe: M

Über meinen Hund
Nala wurde am 12.10.2019 in Rumänien geboren und verbrachte ihre ersten drei Monate anscheinend mit ihren vier Geschwistern auf der Straße.
Später wurde sie von einer Tierschutzorganisation aufgegriffen und landete im größten Tierheim der Welt: Smeura. Hier erfuhr Nala vermutlich keine liebevolle Erfahrung und Zuneigung.

Ende April 2020 habe ich sie aus einem Tierheim im Odenwald adoptiert und seitdem lebt meine Kleine bei mir in Frankfurt / Hausen.

Sie ist allen Hunden gegenüber sehr freundlich. Hier sollte hinzugefügt werden , dass Nala in Rumänien (zu) früh kastriert wurde, also vor ihrer Läufigkeit. Dies scheint der Grund zu sein, dass Rüden ihr auf Hundewiesen hinterherlaufen und sie so mit der Situation schnell überfordert sein kann. Hier muss ich, bzw. die Gassigängierin schnell einschreiten und ihr etwas Auszeit / Erholung ermöglichen.

Auch Menschen gegenüber ist Nala sehr freundlich und aufgeschlossen, wobei ich feststellen musste, dass sie einigen Männern gegenüber sehr misstrauisch wirkt, was wohl auf ihre Vergangenheit zurückzuführen ist.

Sie ist inzwischen stubenrein (yeyy!) und läuft inzwischen gut an der Leine.
Anfangs wollte sie nur äußerst ungerne nach draussen gehen und sich dem ganzen Straßenlärm stellen. Inzwischen ist das kein Problem mehr.

Eigenschaften meines Hundes

Verträglich mit anderen Hunden

Verträglich mit gleichem Geschlecht

Verträglich mit Katzen

Mag Kinder

Kann (auch) alleine bleiben

Alltagstauglich (Verkehrsmittel, Restaurant)

Grundgehorsam

Abrufbar

Leinenführigkeit

Temperament

Jagdtrieb

Schutztrieb/ Wachsamkeit

Futter, Medizin

Allergien

Nein

Medikamente

Nein

Futter

B.A.R.F.

Impfungen

Tollwut Mehrfachimpfung

Mazi


Bewerben